X
Feedback

Wenn Sie Fragen haben oder Spirulina bestellen möchten, schicken Sie Ihre Nachricht mit Hilfe des nachfolgenden Formulares ab.
Wir beantworten Ihre Anfragen innerhalb von 24 Stunden

+420 773 156 082

Warenkorb ist leer :(

Interessante tatsachen über die spirulina

Was heißt die Spirulina? Die Spirulina (Spirulina Platensis) ist eine einzellige Mikroalge, die erste fotosynthetische Lebensform auf der Erde, die durch die Natur selbst vor 3,5 Milliarden Jahren geschaffen wurde. Darin sind Millionen Jahre der Evolutionsweisheit, die in der DNS kodiert worden ist.

Die Spirulina ist ein uralter Organismus, inmitten seiner Zelle gibt es sogar keinen Kern. Im Laufe von tausenden Jahren einer harten Konkurrenz im Kampf für das Leben hat sich die Spirulina die Eigenschaft angeeignet, in äußerst ungünstigen Bedingungen am Leben zu bleiben, deshalb gibt es in den Spirulinazellen einen vollen Satz von für das Überleben notwendigen Stoffen.

 Die Spirulina ist ein echtes lebendiges Fossil, dessen Zusammensetzung im Laufe von hunderttausend Jahren einzigartig und unverändert bleibt. 

Live spirulina

Historische Hinweise auf die Spirulina

Live spirulina

Historische Hinweise auf die Spirulina

Интересные  факты о спирулинеEs gibt viele historische Erwähnungen über die Spirulina. Zu verschiedenen Zeiten wurden von den Reisenden und Gelehrten Tatsachen festgestellt, dass Flachbrote aus den grünen Algen (Spirulina Platensis) in den afrikanischen Volksstämmen als Nahrungsmittel benutzt wurden. Dabei notierten alle, dass die Urbewohner gesund, robust, widerstandsfähig und zahlreich waren, ihre Gesundheit könnte man nur beneiden; viele von ihnen erreichten ein hohes Alter, und dabei waren sie praktisch nicht krank! Sie hatten alle gesunde, schöne Zähne und dichte Haare.

Azteken, die Vertreter einer uralten hochentwickelten Zivilisation, die die Ufer des Toxkokosees in der Nähe von Mexiko bewohnten, haben die Spirulina auch genossen. Es ist bekannt, dass es für sie als ein wunderbares Mittel für die Erhöhung ihrer Widerstandsfähigkeit diente. Nach der Meinung einiger Gelehrter ist grade durch reguläres Spirulinagenießen eine hohe Lebensfähigkeit dieser Population zu erklären, die Städte und Tempel errichtet und die zu jenen Zeiten unglaubliche Höhen in der Wissenschaft und Kunst erreicht hat.

Selbst der bekannte Seefahrer James Cook stieß auf »das grüne Brot«, als er die Ufer von Afrika anlegte. Hier bemerkte er, dass ortsansässige Urbewohner überraschend starke Menschen sind, sie haben ein ausgezeichnetes Sehvermögen und können große Entfernungen während der Jagd überwinden, indem sie nur grüne Flachbrote zu essen haben. Später stellte es sich heraus, dass als »Mehl« für das Ausbacken des »grünen Brotes« grade die Spirulinaalge diente.

Auch bei den uralten ägyptischen Priestern und Pharaonen galten grüne Flachbrote als ein heiliges Nahrungsmittel.

Live spirulina

Forschungen und Anwendungsgebiete von Spirulina

 

Live spirulina

Forschungen und Anwendungsgebiete von Spirulina

 

Wie die grüne Algen mit der einzigartigen biologischen Zusammensetzung schließlich die Aufmerksamkeit der wissenschaftlichen Welt erregen

Интересные  факты о спирулинеAb Anfang der 80-er Jahre des 20. Jahrhunderts begann die Spirulina seinen Aufmarsch in der ganzen Welt. Die grünen Algen (Spirulina Planensis) mit einer einzigartigen biologischen Zusammensetzung und Lebensfähigkeit haben endlich die Aufmerksamkeit der wissenschaftlichen Welt gefesselt und wurden ein echtes Gemeingut der Gegenwart.

Heutzutage wird die Spirulina in vielen Ländern als ein ökologisches reines Produkt der gesunden Nahrung und ein Nahrungsergänzungsmittel zwecks der Bereicherung der Diät mit Eiweißen und Vitaminen benutzt. Das Einschließen von Spirulina in die Diät normalisiert Prozesse des Stoffwechsels, stabilisiert die Körpermasse, fördert die Erhöhung der Lebensfähigkeit des Organismus, seine Widerstandsfähigkeit, geistige und körperliche Arbeitsfähigkeit. Die UNO zählt die Spirulina zu den wertvollsten Quellen der Nahrungsmittel auf der Erde und empfiehlt, diese Alge in die tägliche Ration wie Erwachsener als auch der Kinder zuzugeben.

Durch chemische Zusammensetzung von der Spirulina wurde es als das wertvollste Produkt für die Normalisierung der physiologischen Funktionen im Organismus bestimmt.

Die amerikanischen Gelehrten haben ein Verfahren für die Reinigung des Organismus mit Hilfe von Spirulina ausgearbeitet. Es schließt volles Heilfasten und Genießen von Spirulinaportionen 3-4 Mal im Laufe von 1,5-2 Monaten ein. Im Ergebnis erfolgt Reinigung des Organismus, sowie auch seine Bereicherung mit notwendigen Nahrungsergänzungsmitteln.

Klinische Beobachtungen bestätigen einen erfolgreichen Effekt der Spirulinaeinnahme für die Diabetesheilung. Die Kranken, die sich einer Kur durch die Spirulina unterziehen, bemerken eine schroffe Senkung des Blutzuckerspiegels. Bei der ständigen Einnahme der Mikroalge kann die Insulindosis um das zweifache reduziert werden, und in einigen Fällen - bis hin zum vollen Verzicht!

Die onkologischen Institute der ganzen Welt arbeiten an der Senkung des Erkankungsniveaus bei allen Krebsarten mit der Benutzung dieser Mikroalge. Die antitumoral Eigenschaften der Spirulina sind bereits durch zahlreiche Untersuchungen bewiesen. Und im Jahre 1996 berichteten die Gelehrten, dass wäßriger Spirulinaextrakt die Reproduktion von AIDS-Viren in den menschlichen Zellen verhindert.

Es wurde auch bewiesen, dass die Spirulina bei der komplexen Heilung der Dysbakteriose vorzüglich hilft. Die von den japanischen Gelehrten durchgeführten Untersuchungen haben gezeigt, dass die Spirulina um 327% die Zahl von Laktobakterien vergrößert.

Spirulina Platensis wird in der ganzen Welt erfolgreich bei der Heilungskosmetologie für Masken, Umschlagen, Heilbäder verwendet und weist einen krassen Lifting Effekt und einen Effekt der Hautverjüngung auf.

Langjährige Untersuchungen in den USA haben gezeigt, dass gemäß den internationalen Qualitäts- und Sicherheitsnormen die Mikroalge der Spirulina ein für die Gesundheit untoxisches und ungefährliches Produkt ist.

Es gibt noch eine interessante Tatsache: die Spirulina wirkt positiv auf das wässerige Milieu des Menschen. Es reinigt es informativ gleichsam und setzt es in einen neuen strukturellen Zustand auf Kosten dessen um, dass es, als eine Alge, in sich eine Information über einen von vornherein reinen Zustand des Wassers in der Natur enthält.

Live spirulina

Spirulina und Strahlung 

Live spirulina

Spirulina und Strahlung 

Интересные  факты о спирулинеIn der modernen Welt ist eine Strahlungsgefahr nicht nur mit dem Vorhandensein der Kernwaffen und den Beschädigungen von Atomanlagen verbunden. Nicht weniger heimtückisch sind kleine Strahlungsdosen, denen sich die Menschheit jeden Tag im Laufe einer langen Zeit unterworfen wird. Die Umwelt der Einwohner von Metropolen, sowie auch ökologisch aggressiven Zonen bewirken immer mehr die Gesundheit der Einwohner des blauen Planets. Indem sie mit Luft, Wasser und Produkten von schlechter Qualität eindringen, sammeln sich Radionuklide, Stickstoffdioxid, Quecksilber, Blei, Pestizide und Nitrate in der Leber, in der Milz, in der Schilddrüse, in den Lymphknoten, im Knochenmark und im Gewebe des Organismus. Im Ergebnis hört das normale Funktionieren der Innenorgane auf, der Stoffwechsel wird entstellt, was natürlich zu schweren Nachfolgen führt. Aber die Allmutter Natur hat vor Millionen Jahren einen einzigartigen Organismus geschaffen – die Mikroalge (Spirulina Platensis) und der Menschheit eine Chance gegeben, seine einzigartige Eigenschaften und jahrhundertlange Weisheit ausnutzen zu können.

Es ist wahrheitsgetreu festgestellt worden, dass die Spirulinaalge die Entfernung von Radionukliden und Salzen der schweren Metalle aus dem Organismus fördert- Die Untersuchungen in Japan nach der atomaren Katastrophe in Hiroschima und Nagasaki im Jahre 1945 haben gezeigt, dass tägliche Spirulinaeinnahme (8 g im Durchschnitt) die Zahl von entferntem Uran, Blei und Kadmium fünffach vergrößert. Indem sie eine Erfahrung bei den schweren Strahlungsnachfolgen haben, benutzen die Japaner von heute durchschnittlich 4 g von Spirulina pro Tag. Es wird praktisch von der ganzen Bevölkerung des Landes als Narungsmittel benutzt.

Es ist bekannt, dass Japan einen der ersten Plätze in der Welt für die Lebensdauer belegt, und außerdem zeigt das Land das niedrigste Prozent an Tumorerkrankungen und Menschen, die an der Adiposität leiden. Die Fachleute erklären das als ein besonderer Satz von »richtigen« Produkten, die zur täglichen Ration der Japaner gehören, und wahrscheinlich belegt die Spirulina eine der Schlüsselpositionen.

Die Ukraine hat auch eigene Erarbeitungen im Kampfe gegen Strahlung mit Hilfe von Mikroalgen Spirulina Platensis. Die Fachliteratur beschrieb mehrmals Fälle wohltuender Einwirkung von Spirulina auf den Gesundheitszustand der Kinder und Erwachsenen, die einer ernsten Strahlungseinwirkung während der Störung im Atomkraftwerk von Tschernobyl unterworfen worden sind. Es ist unter anderem festgestellt, dass tägliche Einnahme von den Kindern 4-5 g von Spirulina im Laufe von sechs Wochen volle Wiederherstellung der Funktionen des roten Knochenmarkes fördert und den Organismus von restlichen Radionukliden reinigt. Und das ist dem zu verdanken, dass die Spirulina den Piliosestoff enthält, der die Strahlungsbeschädigung der Zellen vermindert und den Vermehrungsvorgang bei den Zellen des Knochenmarkes stimuliert.